Seiten

Dienstag, 18. Juni 2013

Kiesbett

Das nächste Projekt ließ nicht lange auf sich warten,
bzw. wurden quasi neben dem Steingarten her gemacht.


Auftrag war, dass eigentlich viel zu große und unhübsche Kiesbett am Haus entlang neu zu gestalten.
Hier lagen immer große Kieselsteine (>10cm) drin und die haben nicht wirklich toll ausgesehen.
Die Steine haben schon einen Verwendung als Füllmaterial für den Steingarten gefunden, da klar war dass früher oder später das Kiesbett gemacht wird. Wie sich nun zeigt, eher früher.
Samstagabend kurzenhand den Graben ausgehoben und die Randsteine gesetzt.

Foto vom Sonntagmorgen, da es beim letzten Stein schon zu dunkel war.
Den Abschluss haben wir mit vorhanden Granitpalisaden gemacht. (OK, eine ist neu gekauft.)
Wir wollten ihn bewusst leicht schräg um keine "harte" Ecke zu bekommen.


Anschließend Kies rein und alles wieder an seinen Platzgestellt.

Um den Streifen vor dem Kiesbett noch zu entfernen werden wir einfach zwei Waschbetonplatten um 90°verdreht legen, geht zum Glück genau auf. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen